„Der Jahreskurs war für mich unglaublich bereichernd. Durch meine schamanische Arbeit hatte ich schon einen sehr engen Bezug zu (Kraft-) Tieren und der Natur im Allgemeinen.

Nun sind auch die Bäume, jede Art mit ihren Qualitäten (wie ich es zuvor nur von den Krafttieren kannte), meine ständigen Begleiter geworden. 
Das schamanische Reisen mit den Bäumen hat mich vielerlei neue Dinge gelehrt und mir auch die Medicine Walks in der Natur nochmal näher gebracht.

Auf meinem eigenen (schamanischen) Weg bin ich dadurch wieder einen großen Schritt weiter gekommen, wieder ein bißchen mehr an das große Universum angebunden und auch einen Schritt mehr bei mir selbst angekommen.

Zudem habe ich sehr viel altes Wissen und alte Bräuche über und mit den Bäumen gelernt, sowie auch kreative Impulse, die man auch gut an Klienten weitergeben kann. Und weil es so schön war mache ich in Folge nun gleich den nächsten noch intensiveren Jahreskurs „Der schamanische Weg der Naturverbindung“.

Mein Ziel ist es für Klienten nicht nur wie bisher schamanische Reisen/Heilarbeit durchzuführen, sondern mit meinem in den Kursen erlernten Wissen den Menschen auch die Anbindung an die Natur, die Bäume näherzubringen, um aus dieser Verbindung Lebenskraft und Energie zu schöpfen.“ Britta Laube, Biologin, Flensburg   


„Seit 30 Jahren bin ich als Coach und Trainerin mit der Vermittlung hilfreicher Inhalte und der Umsetzung passender Methoden vertraut.

Und trotz all dem ist die Fortbildung „Der Weg der Bäume“ von Sabine Treeß für mich etwas ganz außergewöhnliches: ich habe eine komplette Jahresbegleitung unter der Fortbildungsbegleitung von Sabine erlebt. Und nicht nur sind mir die Jahreseiten, gerade auch in der Qualität der Bäume und was sie uns lehren können,  durch die vielseitigen Impulse nochmal viel näher gekommen. 

Ich finde darüber hinaus die Impulse – über ZOOM, in Video-Sequenzen, als PDFs, … – sehr besonders. Das hat nichts mit den gewohnten Online-Konferenzen gemeinsam, sondern Sabine schafft es, online einen ganz besonderen spirituellen und persönlich berührenden Raum zu schaffen, der sowohl das eigene Erleben und Lernen sehr unterstützt als auch das Miteinander als Gruppe auf besondere Weise gelingen lässt.

Sabine nutzt die technische Welt zur Vermittlung der spirituellen Welt auf eine souveräne zutiefst nützliche Weise, die Vorreiter-Funktion erfüllt. Chapeau!“

Nina Stiewink, Hamburg

Liebe Sabine, auf einem meiner vielen Spaziergänge in die Natur, bin ich im Grünen Herzen Dithmarschens gelandet. Hier stehen alle Bäume meiner Seelenheimat wie in einem Jahreskreis rund um den Mühlenteich beieinander.

Da bot es sich an, das Jahr mit Dir und anderen Frauen gemeinsam der Kraft der Bäume zu lauschen.
Ich blicke auf ein erfülltes Jahr zurück und möchte Dir für die vielfältigen Impulse, die Du uns ans Herz gelegt hast, danken.

Ein Jahr reicht nicht aus, die Kraft der Bäume zu erforschen, aber die Essenzen der verschiedenen Baum-Kräfte schwingen weiter in mir nach. Ich bekam eine Ahnung wie vernetzt die Bäume untereinander sind – staunte über die Geheimen Tänze der Feuerwanzen unter den Linden, wie über die Belesenheit der Riesenholz-Wespe. Vermutlich waren es die Bäume mit ihrem World Wide Web, die mir die Scheu vor dem Online-Medium nahmen und aus mir eine Förderfrau der Online-Akademie machten.

So habe ich in diesem Jahr neue Baum-Freunde gefunden und mich mit wunderbaren Frauen ausgetauscht.

Als Geschichten-Erzählerin konnte ich einige Impulse künstlerisch umsetzen. Wer mag, kann der Blauen Feder auf ihren Baum-Wegen durch das Jahr auf www.blauefeder.home.blog unter ‚Die Drachen fliegen wieder‘ folgen. Herzensgrüße, Susanne


„Ich habe das Online Seminar „Die Kraft der Bäume“ gebucht, weil ich wieder mehr draußen sein wollte und um meine Verbindung zu den Bäumen zu stärken. 

Die wöchentlichen Impulse waren reichhaltig, einfach umzusetzen und manchmal überraschend, wie zum Beispiel den Adventskranz als KraftObjekt zu gestalten.Bei den Online-Meetings konnte ich nicht immer dabei sein. Es war toll, die Aufnahmen davon im Nachhinein ansehen zu können.

Auch wenn ich nicht alle Anregung umgesetzt habe, so hat mir diese Zeit viel Kraft und Verbundenheit geschenkt. Bäume betrachte ich mit ganz anderen Augen und fühle mich ihnen viel näher. In mir ist eine Dankbarkeit für ihr Dasein und ihre Geschenke entstanden. Das wird mich weiter begleiten.

Sabine‘s Art, ihr Wissen weiter zu geben und gleichzeitig alle Freiheit für den individuellen Weg und die Umsetzung zu eröffnen, tut mir gut und bewirkt, dass ich mir selbst mehr Freiheit schenke.
Herzliche Dankesgrüsse aus Köln nach Hamburg,“

Elisa Sch., Nov. 2020

„Das Seminar DIE KRAFT DER BÄUME hat mir jetzt schon sehr viele neue Impulse auf meinem persönlichen Weg vermittelt, dass ich neugierig geworden bin, ein ganzes Jahr online mitzumachen. 

Ich biete in NRW selbst schamanische Veranstaltungen zu den Jahreszeiten in der Natur an, mache jetzt noch tiefere Erfahrungen und bekomme mehr Impulse, die mich dazu bewegen,  auch meinen Teilnehmern Elemente dieser neuen Praxis zu vermitteln.

Waldbaden, Medicine Walk, Natur-Ritualgestaltung etc. – präsent mit den Bäumen und dem Wald sein,  sich ganz einzulassen. Mit allen Sinnen nur sein und Verbindung spüren, Freude und Entspannung pur.
Sabine Treeß vermittelt uns auf professionelle und spielerische Art und Weise altes und neues Wissen und die Lust auf deren Umsetzung.“

Sabine Kuwertz, Ratingen

„Liebe Sabine, ich danke dir für diesen Online-Kurs, Kraft der Bäume. Ich habe eine viel tiefere Beziehung zu den Bäumen und ich betrachte sie mit anderen Augen.

Ich erkenne durch unseren Zeremonien die Verbindung zur Natur, die mir Antworten gibt, wenn ich absichtsvoll und achtsam hinschaue. Die vielen Übungen, Impulse die du gibst (sogar mit Skript), kann ich auch noch für meine eigene Gruppenarbeit nutzen. 

Ich möchte auf jeden Fall weiter machen und habe mich auch für die Rauhnächte-Reihe entschieden.

Von Herzen danke und alles Liebe.“

Birgit Jütten, Langenfeld

www.weibliche-wege.de


„Nach meinem Umzug aus der Großstadt Berlin in die Provinz nach Süddeutschland, war und ist meine Sehnsucht, mich mit der Landschaft zu verbinden, Wurzeln zu schlagen und noch mehr mit der Natur verbunden zu leben.

Der Beta-Kurs „Die Kraft der Bäume“ bot neben Wissensvermittlung und kreativen Impulsen eine Anleitung für eigene Forschungsabenteuer und Medicinwalks.

Authentisch und empathisch hast du, Sabine, für uns Frauen einen Rahmen geschaffen, einen geschützten Raum ( und das bei einem Online-Kurs!) in dem ich mich auf meinen persönlichen Weg machen konnte.
So, gut begleitet und im regelmäßigen Austausch in der Gruppe, bin ich inzwischen den Geheimnissen meines neuen Ortes auf der Spur. Wie schön, dass die Forschungsreise weiter geht.“

Martina Walser, Ulm

Die Kraft der Bäume – Stimmen von Teilnehmerinnen