Waldbaden mit allen Sinnen – Den Wald mit allen Sinnen erfahren und genießen – das ist Waldbaden (jap. Shinrin Yoku), wie es in diesem Workshop vor allem praktisch erlebt werden kann.

Achtsam und entspannt im Wald zu sein ermöglicht uns von dem Stress des Alltags Abstand zu nehmen und Einzutauchen in die erholsame Begegnung mit der Natur, mit den Bäumen und Pflanzen des Waldes. 

Waldbaden stärkt nachweislich unser Immunsystem, entschleunigt spürbar, sodass auch unser Herz-Kreislaufsystem davon profitiert und fördert einen erholsameren Schlaf, wenn es regelmässig praktiziert wird.

Das nach-Hause-kommen im Wald, entspannt uns in der Tiefe und wir können darin auch unsere Zugehörigkeit zu etwas grösserm Ganzen erleben. Das funktioniert auch in Stadtwäldern wie dem Niendorfer Gehege und kann somit leichter in den Alltag integriert werden.

Wir werden eine Pause machen in der Waldschule Niendorf des SDW-Hamburg. Bitte bringen Sie sich dafür ein kleines Picknick und etwas zu trinken mit.

Ein wenig Baumkunde, Stadtwaldgeschichte und eine Teezeremonie runden das Erlebnis ab.

Zeit: Samstag, 26. September 2020, 11.00 – 14.00 Uhr

Ort: Niendorfer-Gehege, Treffpunkt: Eingang bei der Kirche am Markt, Nähe U-Bahn Niendorf-Markt

Kosten: 30 € pro Person, ein Teil der Einnahmen verbleibt beim SDW zugunsten der Waldschule Niendorf.
Bitte überweisen Sie vorab auf das Konto:
Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Konto bei der Vereinsbank
Iban: DE 6220 0300 0000 0321 2131
Verwendungszweck: Waldbaden, Datum, Familienname

Anmeldung: Auf dem Weg, Sabine Treeß
E-mail: waldbaden@aufdemweg.de